online_bewertungistock-1050881916_klein_copyright_andreypopov-e1542224178973-762x532

IMMOBILIENBEWERTUNG UND PREISFINDUNG

DER SCHRITT-FÜR-SCHRITT-GUIDE VOM PROFI

  • e-Book mit wertvollen Profi-Tipps

  • gratis Buch „Immobilienbewertung und Preisfindung“ (36 S.) erhalten

  • Komplettes Online-Magazin mit Experten-Tipps

IMMOBILIEN PRIVAT VERKAUFEN

DER SCHRITT-FÜR-SCHRITT-GUIDE VOM PROFI

Lage Immobilienbewertung

Bewertungsfaktoren

Jede Immobilie ist einzigartig. Daher ist es schwer ihren Preis zu finden, indem man einfach vergleichbare Immobilien heranzieht. Für eine grobe Einschätzung mag dies genügen. Für eine professionelle Beurteilung müssen verschiedene Faktoren herangezogen werden. Erfahren Sie hier, welche das sind.

Wertermittlung

Bewertungsverfahren

Es gibt verschiedene wissenschaftliche Methoden, die in der sogenannten Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) festgeschrieben sind. Je nach Art der Immobilie und ihrer Nutzung wird der Experte das jeweils passende Verfahren anwenden. Erfahren Sie hier, welche Methode sich wann anbietet.

Preisstrategien

Preisstrategien

Den Wert einer Immobilie zu ermitteln, ist eine Sache. Den gewünschten Preis in einer Verhandlung mit dem potenziellen Käufer umzusetzen, eine ganz andere. Ist es besser einen zu hohen Preis anzugeben, um eine gute Verhandlungsbasis zu haben oder doch lieber klein ansetzen und hoffen, dass Kaufinteressenten sich überbieten?

sync_iStock-1002671016_Copyright_Francesco_Scatena_1800w_61q

Verkaufsvorbereitung

Um schnell und zu einem guten Preis zu verkaufen und dabei auch rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, ist eine gute Vorbereitung des Immobilienverkaufs das A und O. Verkäufer müssen alle wichtigen Unterlagen zusammensuchen, überlegen, ob sie das Haus für den Verkauf noch einmal sanieren wollen und den richtigen Verkaufspreis ermitteln.

Immobilienvermarktung

Ist der Verkauf gründlich vorbereitet, beginnt die Vermarktung der Immobilie. Hier geht es darum, die Immobilie so zu präsentieren, dass sie die richtigen Käufer anspricht. Dazu ist es wichtig, ein ansprechendes Exposé mit guten Fotos zu erstellen, sich eine Preisstrategie zu überlegen und die Immobilie an den richtigen Stellen zu bewerben.

Umzug: Wo soll ich wohnen?

Ist die Immobilienvermarktung erfolgreich gestartet, werden sich sicherlich einige Kaufinteressenten bei Ihnen melden. Je nach der Situation auf Ihrem lokalen Immobilienmarkt, kann das das E-Mail-postfach schon mal zum Überquellen bringen. Doch wie gehen Sie bei Besichtigungen am besten vor und woran erkennen Sie den passenden Käufer?

Jetzt kostenlos die Themenwelt bestellen:

 

Kontakt

Hier können Sie uns eine direkte Nachricht zukommen lassen.