Mann überlegt, ob er sein Haus ohne Makler verkaufen soll
Haus verkaufen
ohne Makler?

Immobilie richtig verkaufen

Immobilienwert berechnen in 3 Minuten

Haus verkaufen ohne Makler:
Vorteile, Nachteile und Tipps

Sein Haus ohne Makler zu verkaufen scheint attraktiv und man spart auf den ersten Blick eine Menge Geld. Sind Sie in der Lage eine Immobilie mit Gewinn zu verkaufen? Wann ein Hausverkauf ohne Makler sinnvoll ist und auf welche Aufgaben Sie sich vorbereiten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber zum Thema Hausverkauf ohne Makler.

Beim Hausverkauf ohne Makler geht es in der Regel darum, die damit verbundenen, sehr hohen Kosten zu vermeiden. Ein Haus ohne Makler zu verkaufen ist jedoch keine alltägliche Sache. Der Immobilienverkauf erfordert, zusätzlich zum zeitlichen Aufwand, gewisse Fachkenntnisse. Wer sein Haus ohne Makler verkaufen möchte, sollte daher bestimmte Fähigkeiten und verschiedene Kenntnisse mitbringen, um kein Geld zu verschenken. Wir erklären Ihnen in diesem Ratgeber, was Sie beim Immobilienverkauf beachten sollten und helfen Ihnen bei der Entscheidung für oder gegen einen Immobilienmakler.

Haus verkaufen ohne Makler: Die Vorteile

Trotz aller Pflichten und Aufwände: Ein Haus ohne Makler zu verkaufen hat ein paar Vorteile, die wir für ein Abwägen beachten sollten:

  • Die Maklerprovision entfällt. Sie sparen also die Maklerkosten, wenn Sie ein Haus ohne Immobilienmakler verkaufen.
  • Wegen der entfallenden Provision haben Sie einen größeren Verhandlungsspielraum, Sie können mit dem Verkaufspreis etwas heruntergehen.
  • Sie sind unabhängiger und haben die volle Kontrolle über den Prozess des Hausverkaufs.
  • Abstimmungsprozesse mit dem Makler entfallen.
  • Das Schicksal Ihrer Immobilie ist in Ihren Händen.
Mann überlegt und bräuchte Ratgeber und Checklisten um die Immobilie zu verkaufen

Haus verkaufen ohne Makler: Die Nachteile

Keine Vorteile ohne Nachteile. Die negativen Aspekte, wenn Sie Ihr Haus ohne Makler verkaufen, sind nicht von der Hand zu weisen. Mit diesen Nachteilen müssen Sie rechnen, wenn Sie den Verkauf Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses zur eigenen Verantwortung zählen:

  • Der Hausverkauf ohne Makler bedeutet natürlich einen enormen Zeitaufwand. Sie müssen sich um alles kümmern - angefangen bei der Wertermittlung über das Exposé bis zur Führung der Besichtigungen und den Prozess des Kaufvertrags.
  • Der Hausverkauf kann manchmal sehr langwierig sein und ist oft nicht einfach. Oft entsteht dabei eine nervliche Belastung, wenn die Routine fehlt.
  • Der Hausverkauf spart Ihnen die Maklerkosten, die Kosten für die Hausvermarktung tragen Sie dann aber auch selbst.
  • Sie müssen verschiedene Fähigkeiten und Kenntnisse besitzen (etwa im Hinblick auf den Immobilienmarkt), die Sie sich vor dem Immobilienverkauf unter Umständen erst zeitintensiv aneignen müssen.
  • Zur preisfestigenden Präsentation Ihrer Immobilie brauchen Sie etwa eine 3D-Kamera, professionelle 2D-Fotos und evtl. eine kurze Mitgliedschaft bei einem Dienstleister zur Inszenierung der 3D-Bilder.
  • Im Falle mangelhafter Kenntnisse haben Sie keine Rechtssicherheit beim Verkauf Ihres Hauses.
  • Als Verkäufer erzielen Sie in den meisten Fällen nicht den bestmöglichen Preis für Ihr Haus. Ein Immobilienmakler ist ein routinierter Preisdurchsetzer und weiß negative Preisverhandlungsspiralen umzukehren.
  • Privatverkäufer neigen dazu, die Preise beim Verkaufen zu hoch anzusetzen, sodass entweder Preisverhandlungsschleifen beginnen, welche den Gewinn unnötig reduzieren oder das Haus und damit Ihr Kapital wird unnötig lange gebunden und verursacht dadurch vermeidbare Kosten.

Checkliste: Kann ich mein Haus ohne Makler verkaufen?

E-Cover RATGEBER Privater Immobilienverkauf
E-Cover RATGEBER Privater Immobilienverkauf

Nutzen Sie folgende Checkliste, um zu ermitteln, ob es konkret für Sie sinnvoll ist, Ihr Haus oder Ihre Wohnung ohne Makler zu verkaufen. Beantworten Sie sich die folgenden 9 Punkte ehrlich, um beim Hausverkauf kein Geld zu verbrennen:

  1. Haben Sie ausreichend Zeit, um sich sorgfältig mit dem Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung zu beschäftigen? Sind sie psychisch in der Lage harten Kaufpreisverhandlungen zu trotzen? Unterschätzen Sie den Zeitaufwand beim Hausverkauf ohne Makler nicht und fragen Sie sich, wie viel kostbare Lebenszeit Sie investieren möchten.
  2. Sind sie ein Organisationstalent, damit sie den Hausverkauf ohne Makler koordinieren und organisieren können? Andernfalls gehen oft Interessenten unter, welche sogar die Bereitschaft für einen höheren Kaufpreis mitbringen.
  3. Müssten Sie für den Hausverkauf immer extra anreisen oder wohnen Sie in räumlicher Nähe zur Immobilie?
  4. Kennen Sie die Marktdynamik Ihres Wohngebietes? Sind Sie in der Lage mittels Wertermittlung einen marktgerechten Verkaufspreis zu definieren? Können Sie den tatsächlichen Wert im Hinblick auf den aktuellen Immobilienmarkt festlegen?
  5. Wie gut kennen Sie den Immobilienmarkt? Oder die Immobilienpreise? Haben Sie Erfahrung im Verkaufen von Immobilien? Können Sie den idealen Verkaufszeitpunkt bestimmen?
  6. Verfügen Sie über ausreichende Fähigkeiten im Hinblick auf Fotografie, Bildbearbeitung und Texterstellung, um ein ansprechendes und wertsteigerndes Exposé veröffentlichen zu können?
  7. Wie gut sind Ihre rechtlichen Kenntnisse? Kennen Sie die Fallstricke beim Verkaufen einer Immobilie und können Sie diese umgehen? Alternativ: Haben Sie einen Kontakt, der Ihnen als Verkäufer kostenlos rechtlich beratend zur Seite steht, Ihnen Tipps geben und Sie auf Fehler hinweisen kann?
  8. Wie gut sind Sie im Umgang mit fremden Menschen? Sind Sie schlagfertig genug, um Interessenten die Zweifel frühzeitig zu nehmen? Können Sie die Immobilie im Gespräch mit Interessenten richtig verkaufen und so präsentieren, dass sie Gefallen findet?
  9. Wie steht es um Ihr Verhandlungsgeschick, wenn es um Preisverhandlungen geht? Sind Sie sicher, dass Sie den Preis durchsetzen können, der Ihrem Immobilienwert entspricht und mit dem Sie als Verkäufer zufrieden sind?

Sie können unbeschwert alle Fragen zum Thema "Haus verkaufen ohne Makler" positiv beantworten? Dann fordern Sie unseren kostenlosen Ratgeber zum Thema "privater Immobilienverkauf" an und beginnen Sie mit dem Hausverkauf! Sollten Sie jedoch in einem Punkt und sogar bei mehreren Aspekten der Checkliste zögern oder unsicher sein, ist ein Hausverkauf ohne professionelle Unterstützung wahrscheinlich nicht so optimal, dass Sie Ihren Gewinn nicht aufs Spiel setzen. In diesem Fall ist es ratsam professionelle Unterstützungen hinzuzuziehen, um sich einerseits mit den anfallenden Aufgaben nicht zu überfordern, aber wichtiger noch um rechtlich abgesichert zu sein. Professionelle Immobilienmakler, zum Beispiel von FALC Immobilien, befassen sich hauptberuflich mit dem Verkauf von Immobilien. Die Experten sind deutlich routinierter beim Hausverkauf als Sie als Laie. So vermeiden Sie Fehler, sparen Zeit und meistens sogar Geld.

Haus verkaufen ohne Makler: Welche Aufgaben fallen an?

E-Cover CHECKLISTE Verkaufsunterlagen

Da Sie beim Hausverkauf ohne Makler alle Schritte, die für gewöhnlich der Makler übernimmt, erledigen, stellen wir Ihnen eine Übersicht über die anfallenden Aufgaben zur Verfügung. Der Aufwand ist nicht zu unterschätzen, ein Immobilienmakler nutzt den ganzen Tag, um höchste Qualität aller Schritte zu garantieren. So sorgt er dafür, dass am Ende ein maximaler Ertrag auf Ihrem Konto landet. Arbeiten Sie die Schritte also sorgfältig durch und unterschätzen Sie den Aufwand nicht.

  • Wertermittlung der Immobilie
    Auf den richtigen Verkaufspreis kommt es an. Zur Ermittlung vom optimalen Verkehrswert Ihrer Immobilie müssen Sie entweder über ausreichend Erfahrung mit dem Immobilienmarkt mitbringen oder Sie kennen die notwendigen Quellen und Portale, um einen optimalen Angebotspreis zu ermitteln. Fehlt der richtige Verkaufspreis, finden Sie nicht den zahlungswilligsten Käufer für Ihre Immobilie, an welchen Sie das Haus ohne Makler verkaufen können.

  • Exposé-Erstellung, die Werbeanzeige Ihrer Immobilie
    Bei manchen Häusern ist ein professionelles Homestaging notwendig, um den maximalen Verkaufspreis zu erzielen. Einerseits kostet Sie das viel Geld, andererseits erhöht es aber auch den möglichen Ertrag des Hausverkaufs. Für die perfekte Anzeige im Immobilienportal wird die gesamte Immobilie in Szene gesetzt und anschließend werden stimmige Bilder gemacht und ein professioneller Beschreibungstext verfasst. Ob mit oder ohne Makler sparen Sie nicht an Mühe bei diesem Schritt.
  • Organisation sämtlicher Unterlagen
    Sie haben zwar keine Arbeitsroutine, doch auch wenn Sie Ihr Haus ohne Makler verkaufen, alle notwendigen Unterlagen wie z.B. der Energieausweis, Grundrisse, Wohnflächenberechnung, Baulastenauskunft u.v.m. müssen von den entsprechenden Stellen angefordert werden.
  • Vermarktungsstrategie erarbeiten
    Eine perfektionierte Verkaufsstrategie ist die Voraussetzung, um den Hausverkauf zum Höchstpreis herbeizuführen. Essenzielle Fragen: Welche Zielgruppen werden angesprochen? Passen Daten, Fakten und die Art der Darstellung zu den definierten Zielgruppen? Wann ist der beste Zeitpunkt, um die Immobilie auch ohne Makler zu verkaufen? Wo wird die Immobilie inseriert? Schafft ein Bieterverfahren in dem Einzelfall einen Vorteil? Wie mache ich ggf. das Bieterverfahren beim Hausverkauf und welche Dienstleister wirken sogar preissteigernd?
  • Kontakt zu Interessenten
    Keine Toppreise ohne Höchstleistung. Bearbeiten Sie alle anlaufenden Kaufinteressenten auch, wenn Sie ein Haus ohne Makler verkaufen. Andernfalls minimieren Sie wahrscheinlich Ihren Gewinn.
  • Durchführung der Besichtigungstermine
    Informieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten beim Hausverkauf ohne Makler: Worauf müssen Sie als Privatperson explizit hinweisen, um keine Rückabwicklung des Kaufvertrags zu riskieren? Was sollten Sie mindestens umschreiben, um keine vermeidbaren Kosten zu verursachen? Eignen Sie sich das notwendige Fachwissen an und werden Sie zum Experten, um die Interessenten umfassend über Ihre Immobilie auf zu klären. Sie dürfen bei Ihren Interessenten keine Zweifel offen lassen.
  • Verkaufspreis - Verhandeln oder nicht?
    Trainieren Sie Ihr Verhandlungsgeschick. Sie sollten einen Nachlass beim Kaufpreis unbedingt vermeiden. Preisverhandlungen können unangenehme Konfrontationen sein, bereiten Sie sich unbedingt darauf vor.
  • Ausarbeitung des Kaufvertrags
    Auch hier sollten Sie Ihr Fachwissen ausbauen, denn während der Verkaufsverhandlung wird zusammen mit dem Kaufinteressenten ein Kaufvertrag aufgesetzt.
  • Der Notartermin
    Beim Notartermin wird der Kaufvertrag unterzeichnet. Außerdem wird hier die Auflassungsvormerkung beantragt, wobei übrigens Notarkosten anfallen. Haftungsansprüche verjähren erst fünf Jahre nach Übergabe einer Immobilie. Sorgen Sie daher für einen wasserdichten Immobilienkaufvertrag und vereinbaren Sie einen entsprechenden Haftungsausschluss sowie einen Ausschluss für Sachmängelhaftung.

Die besten Tipps für den Hausverkauf ohne Makler

Ist die Entscheidung gefallen, Ihr Haus ohne Makler zu verkaufen, haben wir 6 Tipps zusammengetragen, damit Sie den maximalen Verkaufspreis erzielen können.

Tipp #1: Notwendiges Fachwissen aneignen
Solange Ihnen das nötige Fachwissen fehlt, wird der Erfolg beim Hausverkauf ohne Makler ausbleiben. Arbeiten Sie die Aufgaben beim Hausverkauf aus diesem Artikel sorgfältig durch und füllen Sie Ihre Wissenslücken. Sie sollten sich sicher fühlen, damit Sie beim Hausverkauf ohne Makler so wenig Geld wie möglich verschenken und einen Vermögensverlust umgehen. Planen Sie genügend Zeit ein, um sich in die Materie einzuarbeiten.

Tipp #2: Unterschätzen Sie den Zeitaufwand nicht
Nehmen Sie ausreichend Zeit für die Verkaufsvorbereitungen, Erstellung des Exposés, Besichtigungen, Nachbereitungen, Preisverhandlungen, Prüfung der Bonität und mehr. Die Liste ist lang und der Zeitaufwand erheblich. Mit unseren Tipps können Sie das schaffen, machen Sie sich nur bewusst, dass Sie ein Haus ohne Makler nicht an einem Wochenende verkaufen. Die Zeit ist beim Immobilienverkauf ein wichtiger Faktor.

Tipp #3: Definieren Sie klare Zielgruppen
Ein Exposé, das Verhalten bei Besichtigungen und die Themen, die angesprochen werden sollten, werden der Zielgruppe Ihrer Interessenten angepasst. Wer sein Haus ohne Makler verkaufen möchte, muss vorher also ein klares Bild der Käuferzielgruppe haben. Fehlt diese Definition, werden Sie entweder von Anfragen überflutet und opfern Ihre kostbare Lebenszeit ohne Mehrwert oder Sie bekommen möglicherweise keine Anfragen, sodass Ihre Immobilie auf dem Markt als "verrufen" gilt. Die richtige Eingrenzung schafft Ihnen die maximale Anzahl an seriösen Interessenten. So haben Sie so wenig Arbeit wie möglich und so viel wie nötig.

Tipp #4: Erstellung eines professionellen Exposés
Die Erstellung des Exposés erfordert höchste Konzentration und sollte gut durchdacht sein, die Exposéerstellung sollten Sie also nicht auf die leichte Schulter nehmen. Beweisen Sie Geschick und machen Sie Mängel sichtbar. Keinem ist geholfen, wenn Sie sich tagelang mit einem Interessenten beschäftigen, welcher aufgrund existenter Mängel im Voraus ausscheiden würde. Heben Sie die positiven Aspekte Ihrer Immobilie hervor und investieren Sie möglicherweise in einen professionellen Fotografen und einen professionellen Exposéschreiber. Orientieren Sie sich immer am Grundsatz: Das Exposé sollte Ihr Haus und Ihr Grundstück so zeigen, wie es auch wirklich ist und die Wertigkeit ausstrahlen, die Sie zu Ihrem Wunschpreis führt.

Tipp #5: Optimale Vorbereitung auf den Besichtigungstermin
Haben Sie bis hier alle Tipps für den Hausverkauf ohne Makler berücksichtigt, haben Sie sicher genug Kaufinteressenten sammeln können. Nun sollten Sie sich gründlich auf die Besichtigungen vorbereiten, damit Sie Ihr Haus ohne Makler verkaufen können und dabei keine Fehler machen, welche im Nachhinein sogar Kosten verursachen können. Es gibt z.B. Reparaturen am Haus, welche man mit genügend Vorbereitung und resultierender Schlagfertigkeit nicht noch übernehmen muss. Das spart oft vierstellige Beträge. Zur Vorbereitung gehört einerseits ein professionelles Auftreten vor den Interessenten Ihres Hauses, andererseits sollten Sie zum Experten für Ihr Haus werden. Im Übrigen zählt nicht nur Ihr erster Eindruck, sondern auch der Ihrer Immobilie. Sorgen Sie für ein sauberes und klares Allgemeinbild. Räumen Sie Ihr Haus und Ihr Grundstück gründlich auf und lenken Sie die Aufmerksamkeit der Kaufinteressenten nicht in die falsche Richtung.

Tipp #6: Bonitätsprüfung der Käufer
Tendenziell haben Sie beim Hausverkauf ohne Makler eher zu viele Kaufinteressenten. Schwierig wird es dann bei der Frage, welcher Käufer das notwendige Geld aufbringen kann, um den Kaufpreis auch voll zu bezahlen. Bleibt diese Prüfung aus, können durch eine Rückabwicklung sehr hohe Kosten entstehen. Sie investieren also viel Zeit und evtl. sogar viel Geld in einen Kaufinteressenten und am Ende gehen Sie leer aus. Prüfen Sie beim Verkaufsprozess also unbedingt die Bonität des Käufers. Um die Bonität überprüfen zu können, lassen Sie sich z.B. im Vorfeld der Besichtigung eine Finanzierungsbestätigung der Bank vorlegen. Werden Sie nicht nervös, wenn die Bank des Käufers einen Gutachter in Ihr Haus schickt - das dient der objektspezifischen Finanzierungszusage. Seien Sie auf jeden Fall bei diesem Termin anwesend und beantworten Sie alle Fragen korrekt und wahrheitsgetreu.

Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns jetzt.

Wir finden und verkaufen für Sie Immobilien, egal ob Haus, Wohnung, Eigentumswohnung, Doppelhaushälfte, Reihenhaus, Grundstück oder Villa - wir sind Ihre Immobilienmakler.

Kontaktdaten
Leineweberstraße 50  ·  45468 Mülheim an der Ruhr

0800 - 646 0 646

0208 - 628 03 888

Erreichbarkeit

Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Bekannt aus

Telefonische Beratung
Gerne sind wir persönlich für Sie da.

Wann erreichen wir Sie am besten?*

* Pflichtfelder

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: